• Wer ein E-Nail Kit besitzt, braucht sich nie wieder Gedanken um Temperaturen, geschweigen denn Torches, machen. Das G9 Set, aus unserem Shop, ist beispielsweise ein sehr empfehlenswertes Gerät.

E-Nail Kits: Alles Wichtige in einem Paket

Ein E-Nail ist ein elektronisches Gerät, das zum Dabben von Konzentraten und Pflanzenextrakten verwendet werden kann. Es handelt sich dabei um eine relativ neue Innovation im Bereich des Dabbings, doch aufgrund seiner vielfältigen Vorteile wächst die Nachfrage nach derartigen Tools ständig an. Besonders im medizinischen Bereich finden E-Nails großen Anklang, denn mit ihnen lassen sich heilende Konzentrate schonend verdampfen. Anders als herkömmliche Nails, werden E-Nails nämlich nicht mit einem Torch erhitzt, sondern mithilfe eines digitalen Heizgeräts. An diesem kann die gewünschte Temperatur ganz einfach eingestellt und für beliebige Zeit beibehalten werden. Das Dabbing mit einem E-Nail ist effektiver, bequemer und vor allem besser für die Gesundheit.

Das G9 E-Nail Set

Es gibt bisher nicht allzu viele E-Nail Kits auf dem Markt, doch unter den wenigen qualitativ hochwertigen und erschwinglichen Komplettpaketen, sticht das G9 E-Nail Set von Greenlight Vapes besonders hervor. Der Hersteller legt bei all seinen Produkten großen Wert auf Qualität und das wird bei diesem erstklassigen E-Nail Set besonders deutlich. Es beinhaltet neben dem Heizgerät, der Spule und der Carb Cap noch viele weitere praktische Accessoires, die das Dabbing ums angenehmer

machen. Hierzu zählen beispielsweise der exklusive Titan Nagel und der schicke Tragekoffer aus Aluminium.

Der erste Eindruck

Das G9 E-Nail Set kommt wie gesagt in einem Aluminiumkoffer daher, der auf den ersten Blick etwas zerbrechlich wirkt. Allerdings trügt der Schein, denn selbst ein Sturz aus dezenter Höhe kann dem Gehäuse nichts anhaben. Auch im Inneren des Koffers ist für ausreichende Sicherheit gesorgt – dicke Schaumstoffpolster schützen den wertvollen Inhalt. Des Weiteren liegt dem Ganzen eine Gebrauchsanweisung bei, die sich zwar auf ein einziges Blatt beschränkt, doch zumindest die wichtigsten Informationen enthält. Darunter befinden sich Nail, Spule, Stromkabel und Carb Cap.

Das Herzstück des Ganzen, also das Heizgerät, liegt in der Mitte des Koffers und sticht aufgrund des großflächigen G9 Logos direkt ins Auge. Bei genauerer Betrachtung wird deutlich, dass es sich um ein digitales bzw. elektrisches Gerät handelt. Es verfügt über mehrere Knöpfe zum Einstellen und ein Display zum Anzeigen der Temperatur. Dies ist wohl das praktischste und wichtigste Feature für alle die hohen Wert auf Qualität beim Dabbing legen. Laut Gebrauchsanweisung lässt sich der E-Nail auf bis zu 999° F (540° C) erhitzen, doch tatsächlich kamen wir im Test auf bis zu 1200° F (650° C). Wir raten allerdings grundsätzlich davon ab, die maximale Temperatur beim Dabbing zu verwenden.

Der Nail und die Carb Cap sind aus hochwertigem Titan gefertigt und können Hitze daher ohne Weiteres vertragen. Allerdings sollte die die Carb Cap nicht allzu lange auf dem Nail gelassen werden, denn die Hitze überträgt sich ziemlich schnell auf das Dabbing Tool, welches letztendlich zu heiß zum Anfassen wird. Nichts desto trotz lässt sich mit dem G9 E-Nail wesentlich gründlicher und effektiver dabben – von der Sauberkeit ganz zu schweigen. Auf der Rückseite des Heizgeräts befindet sich der An- und Ausschalter, eine austauschbare Sicherung sowie ein USB-Port.

Die Verwendung des G9 E-Nail Kits

Die Einrichtung des Sets kann zu Beginn etwas Zeit in Anspruch nehmen, doch sobald man sich mit den Einzelteilen und der Funktionsweise vertraut gemacht hat, ist das Ganze keine allzu große Sache mehr. Wichtig ist nur, dass das Gerät einen eigenen Platz hat, an dem es jederzeit einsatzbereit ist – ein ständiger Auf und Abbau ist wirklich umständlich. Das Kevlar Kabel für die Spule und das Stromkabel sind von äußerst guter Qualität, sollten aber dennoch mit Vorsicht behandelt werden. Vor allem Letzteres muss wirklich festsitzen, denn wenn dies nicht der Fall ist, springt das Heizgerät nicht an.

Um die ideale Temperatur herauszufinden, sollte am besten ein wenig herumexperimentiert werden. Je nach Konzentrat können unterschiedliche Werte passend sein, denn schließlich sind nicht alle Extrakte gleich. Von Werk aus ist das Heizgerät auf eine Temperatur von 710° F eingestellt, welche allgemein als Standardwert für das Dabben von Öl gilt. Wir stellten jedoch schnell fest, dass bei mehr als 700° F ein unangenehmer Metallgeschmack entsteht und nach einigen Versuchen hatten wir die perfekte Temperatur herausgefunden: 670° F.

Unser Fazit zum G9 E-Nail Kit

Nachdem wir das Set ausführlich getestet haben, müssen wir zugeben, dass es wesentlich mehr leistet als wir zunächst erwartet hatten. Der Lieferumfang ist gigantisch, die Einzelteile sind allesamt hochwertig und der Preis ist außerordentlich günstig. Den klassischen Nails, die auf umständliche und gefährliche Weise mit Torches erhitzt werden, sind E-Nails um Lichtjahre voraus und vor allem das G9 E-Nail Kit eignet sich ideal für jeden Dabber. Ganz gleich ob es für medizinische Zwecke oder zum reinen Vergnügen verwendet soll – die Vorteile liegen auf der Hand.