E-Nail Adapter: Mit dem Torch erhitzen war gestern

Ein elektronischer Dabbing Nail bzw. ein E-Nail Adapter ist die einfachste und beste Methode, um eine bestimmte Temperatur dauerhaft beizubehalten. Der Vorteil dabei ist die Möglichkeit, für verschiedene Situationen und Umgebungen die jeweils perfekte Temperatur herauszufinden. So kann mit unterschiedlichen Nails, Carb Caps und Konzentraten stets ein ideales Dabbing Erlebnis erreicht werden. Ein Wax das beispielsweise eher arm an Terpenen ist, benötigt zum Verdampfen eine höhere Temperatur als ein frisches Live Resin und mit Hilfe eines E-Nails kann diese Problem einfach gelöst werden. Doch unter den E-Nail Adaptern gibt es wiederum verschiedene Ausführungen, die allesamt unterschiedliche Eigenschaften aufweisen. Welche das sind und was sie ausmacht, wollen wir uns heute einmal genauer ansehen.

Die unterschiedlichen Arten von E-Nail Adaptern

Das Dabbing an sich erfordert eine gewisse Menge an bestimmten Tools und ein besonders wichtiges davon, ist der Nail. Zwar wird ein E-Nail nicht mit Hilfe eines Torches erhitzt, aber nichts desto trotz ist es sehr wichtig, dass der jeweilige E-Nail Adapter aus eine stabilen, hitzebeständigen Material besteht. Sollten sich innerhalb des Nails Unreinheiten befinden oder er aus einem minderwertigem Material hergestellt worden sein, kann dies die Freude am Dabbing deutlich verringern. Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Materialien aus denen die meisten E-Nail Adapter hergestellt werden: Glas, Quarz, Keramik und Titan.

E-Nail Adapter aus Glas

Glas Nails sind die günstigste Variante und daher bei den meisten neuerworbenen Dab Rigs Standard. Allerdings ist Glas, anders als bei herkömmlichen Bongs und Pfeifen, nicht grade das beste Material zur Herstellung von Dab Nails. Im Inneren von Glas befinden sich stets kleine Bläschen, die durch Überhitzung platzen und zur Zerstörung des jeweiligen Nails führen können – auf YouTube sind einige dieser Unfälle dokumentiert. Bei der Verwendung eines E-Nail Adapters lässt sich die Temperatur jedoch regulieren, so dass die Gefahr einer Überhitzung wesentlich geringer ist. Dennoch raten wir grundsätzlich von E-Nail Adaptern aus Glas ab und bieten diese daher auch nicht in unserem Shop an.

E-Nail Adapter aus Quarz

Quarz ist ein Kristall ähnlich dem Glas, doch aufgrund seiner besonderen Eigenschaften unterscheiden sich Quarz Nails wesentlich von herkömmlichen Glas Nails. Bei Dabbern sind sie aufgrund einiger Vorteile besonders beliebt. So sind sie zum einen deutlich stabiler als herkömmliches Glas, während sie andererseits auch ein absolut unverfälschtes Geschmackserlebnis garantieren – anders als beispielsweise Keramik- oder Titan Nail Adapter. Ein weiterer entscheidender Fakt sind die Kosten. Im Gegensatz zu Nails aus anderen Materialien sind Quarz E-Nail Adapter um einiges günstiger.

Abgesehen davon, werden die meisten Quarz Nails in Form sogenannter „Bucket Nails“ hergestellt. Die Bezeichnung rührt daher, dass diese wie kleinen Eimer aussehen. Sie lassen sich superleicht benutzen, denn dank ihrer Form kann das Konzentrat gleichmäßig aufgetragen und erhitzt werden. Der einzige Nachteil bei der Sache ist die relativ kurze Beibehaltung der Hitze, denn diese kann in Quarz nur für wenige Sekunden gespeichert werden. Mit einem E-Nail Adapter, wie dem Quartz Nail Domeless, lässt sich dieses Problem allerdings sehr gut umgehen.

E-Nail Adapter aus Keramik

Hierbei handelt es sich eher um ein Nischenprodukt, dass hauptsächlich von Kennern und Liebhabern verwendet wird. Mit Keramik E-Nails lassen sich unfassbar saubere und geschmacksintensive Dabs durchführen, doch vor allem Anfänger haben des Öfteren Probleme bei der Handhabung – aus verschiedenen Gründen.

Einerseits kann es wirklich knifflig sein die ideale Temperatur herauszufinden, denn schließlich fangen sie nicht an rot zu glühen, wie z. B Titan- oder Glass Nails. Bei der Verwendung eines klassischen Torches kann das natürlich zu Problemen führen, doch mit einem E-Nail Adapter lässt sich die Temperatur einfach einstellen und regulieren. Trotzdem sollte stets darauf geachtet werden den Keramik Nail nicht zu überhitzen. Unter zu starker Hitze wird er sehr empfindlich und kann leicht zerbrechen oder gar platzen. Andererseits kann ein E-Nail aus Keramik aber auch die Hitze sehr lange beibehalten, was für das Dabbing von großem Vorteil ist.

Nicht wenige erfahrene Dabber schwören auf die Vorteile von Keramik Nails und würden ihre geliebten Tools gegen nichts auf der Welt tauschen. Aufgrund des guten Geschmacks, ist dies auch nachvollziehbar, doch wie gesagt erfordert die Handhabung einiges an Erfahrung. Anfängern raten wir daher vom Kauf eine E-Nail Adaptern aus Keramik ab.

E-Nail Adapter aus Titan

Zu guter Letzt kommen wir zum am weitesten verbreiteten und am häufigsten verwendeten E-Nail Adapter – dem Titan Nail. Es gilt als das perfekte Material für das Dabbing, da es sich sehr schnell erhitzen lässt und diese Hitze über einen relativen langen Zeitraum beibehalten kann. Letztendlich ist dies genau das was die meisten Dabber sich wünschen.

Was die Flexibilität betrifft, haben E-Nail Adapter aus Titan ebenfalls deutlich die Nase vorn. Aufgrund ihrer weitreichenden Verfügbarkeit gibt es für so gut wie jedes hochwertige Dab Rig, den passenden Titan Nail. Außerdem gibt es E–Nail Adapter aus Titan sowohl mit als auch ohne Carbs und einige, sogenannte „Drop-Down-Modelle“ wurden extra so entworfen, dass das Rig keinerlei Hitze durch den Torch abbekommt. Unter Verwendung eines E-Nail Adapters ist dies zwar ein nebensächliches, aber dennoch ein erwähnenswertes Feature.

In Sachen Funktionalität sind Titan Nails natürlich die allererste Wahl, denn im Gegensatz zu allen anderen Materialien ist Titan nahezu unzerstörbar. Außerdem sind sie total einfach zu reinigen und zu benutzen. Der einzige Nachteil, denn manche Dabber beklagen ist der Geschmack. Sie sind der Überzeugung, dass Dabs mit einem E-Nail Adapter aus Titan einen metallenen Nachgeschmack hinterlassen, doch das muss jeder für sich selbst entscheiden. Wichtig ist vor allem einen E-Nail Adapter aus hochwertigem Grade 1 Titan zu kaufen, denn dieses bietet garantiert schadstofffreies Dabbing. Besonders empfehlenswert sind die Domeless Titan Nails aus unserem Shop.

Weitere Informationen über E-Nail Adapter

Unabhängig davon, ob letztendlich ein E-Nail Adapter aus Glas, Quarz, Keramik oder Titan verwendet wird, muss dieser zunächst einmal „eingearbeitet“ werden, bevor er benutzt werden kann. Im Klartext bedeutet dies, dass der Nail für kurze Zeit erhitzt werden muss, um unerwünschte Materialien und Produktionsüberreste los zu werden. Dazu wird einfach eine geringe Menge Konzentrat auf den E-Nail aufgetragen und dieser anschließend solange erhitzt, bis das Extrakt komplett geschmolzen ist. Daraufhin sollte der Nail, mit Hilfe von Küchenhandschuhen, in kaltes Wasser gelegt und erneut erhitzt werden. Dieser Prozess sollte 2-3 Mal wiederholt werden, bis alles restlos entfernt wurde. Ein weiterer wichtiger Faktor beim Kauf eines E-Nail Adapters für ein Dabbing Rig, ist die Größe des Schliffs. Obwohl es mittlerweile immer mehr Nails mit universaler Größe gibt, die auf jedes Dab Rig passen, sind die meisten E-Nail Adapter auf nach wie vor auf eine bestimmte Schliffgröße und gewisse Anschlüsse beschränkt. Die gängigen Größen sind: 10, 14 und 18 mm. Ein Großteil der verfügbaren Dabbing Rigs ist mit 10 mm ausgestattet, doch auch 14 und 18 mm sind keine Seltenheit. Natürlich steigt mit der Größe auch der Preis, was für viele Konsumenten letztendlich entscheidend ist. Doch ganz gleich welche Größe das Rig letztendlich besitzt, ist es wichtig den passenden Nail zu erwerben. Ebenso wichtig ist es darauf zu achten, ob der jeweilige Anschluss männlich oder weiblich ist (male/female).

Unser Fazit zu E-Nail Adaptern

Abschließend gibt es eigentlich nicht mehr viel zu sagen, denn in den oberen Abschnitten sind alle benötigten Informationen beinhaltet. Wer sich dafür entscheidet ein E-Nail Set zu kaufen und in Zukunft elektronisch zu dabben, wird mit diesem Wissen sicherlich einiges anfangen können. Was die Zukunft diesbezüglich noch alles zu bieten hat werden wir bald erfahren, denn schließlich sind E-Nails noch relativ neu auf dem Markt. Bis dahin versorgen wir euch natürlich weiterhin mit erstklassigen Dabbing-Utensilien und wertvollen Infos aus erster Hand.