Kostenloser Versand ab 99€ innerhalb Deutschland

Kostenloser Versand ab 99€ innerhalb DE

Ersatzteile und Coils

Ersatzteile und Coils für Vaporizer

Keine Frage ­– Ersatzteile und Coils sind beim Vapen unverzichtbar. Ob du Kräutermischungen, Extrakte oder E-Liquids dampfst spielt dabei keine Rolle, denn jeder Vaporizer benötigt früher oder später etwas Wartung und Pflege.

Coils, Batterien und Ladegeräte gehören dabei zu den gängigsten Ersatzteilen.

Vor dem Kauf kann es allerdings nichts schaden, sich über die einzelnen Produkte und deren Eigenschaften zu informieren. Im Folgenden erhältst du deshalb alle Infos über Ersatzteile und Coils.

Vape Coils

Der Sinn und Zweck von Vape Coils (Spulen) liegt darin den Vape Juice, innerhalb des Atomizers, zu erhitzen bzw. in Dampf umzuwandeln.

Atomizer sind vom Aufbau her sehr simpel gestaltet: Sie bestehen üblicherweise nur aus einer Spule die von einem Docht ummantelt wird. Der Docht dient wiederum dazu das E-Liquid zu absorbieren. Sobald der Vaporizer eingeschaltet wird bezieht die Coil Strom aus der Batterie, um Hitze zu produzieren und den Vape Juice zu verdampfen.

Alle Vape Coils werden in Ohm gemessen. Die meisten Hersteller von Vaporizern bieten allerdings verschiedene Arten von Coils, mit unterschiedlichen Widerstandsstufen, an. Durch den Kauf mehrerer Vaping Coils kannst du deine Vaping-Erfahrung also erweitern.

Coils mit geringem Widerstand produzieren mehr Dampf beim Vapen, während Coils mit höherem Widerstand für einen kühleren Dampf sorgen. Wir empfehlen dir ein paar unterschiedliche Widerstandsstufen auszuprobieren um herauszufinden welche Vape Coils am ehesten deinen Bedürfnissen gerecht werden.

Unterschiedliche Arten von Coils

Einige Leute entscheiden sich dafür ihre Coils selber zu bauen, doch wenn dir das zu umständlich ist findest du auf dabben.de eine reichhaltige Auswahl an hochwertigen Coils zum Kaufen. Für all jene die ihre Coils lieber selber bauen möchten gibt es die sogenannten RDAs (Rebuildable Drip Atomizers) und RTAs (Rebuildable Tank Atomizers). Mit diesen hast du die Möglichkeit nach Belieben eigene Coils herzustellen-.

Wie oft sollte die Coil ersetzt werden?

Die Coil eines Vaporizers muss dann ersetzt werden, wenn sie sie zu verschmutzt ist um noch weiterhin ordentlich zu funktionieren. Die Zeitabstände in den du die Coil wechseln musst hängen allerdings davon ab wie oft du den Vaporizer benutzt, mit welcher Temperatur du dampfst und welche Art von Vape Juice du benutzt. Einige Anwender kommen mehrere Wochen mit der gleichen Coil aus, während andere ihre Spule nahezu jede Woche wechseln müssen.

Auf jeden Fall ist es wichtig immer ein paar Ersatz-Coils auf Lager zu haben, denn früher oder später musst du die Spule ohnehin wechseln.

Die ideale Coil auswählen

Leider sind Vape Coils nicht universal einsetzbar, was wiederum bedeutet, dass nicht jede Coil mit jedem Vaporizer funktioniert. Hier sind einige Tipps um sicherzustellen, dass du die richtige Coil für dein Gerät auswählst:

  • Verwende Ersatzteile und Coils vom gleichen Hersteller: ­ In der Regel stellen diese Vape Coils her die mit den jeweiligen Geräten kompatibel sind. Beim Kauf neuer Spulen solltest du daher stets nach Ersatzteilen vom gleichen Produzenten Ausschau halten.
  • Achte auf den Widerstand: Um jedem Anwender eine möglichst gute Erfahrung beim Vapen zu garantieren, sind die meisten Vape Coils in unterschiedlichen Widerstandsstufen erhältlich. Die Hersteller der Coils machen in der Regel Angaben darüber welcher Wattbereich ideal für die jeweilige Widerstandsstufe ist.
  • Schau dir Empfehlungen an: Auf dabben.de findest du immer wieder Angebote und Empfehlungen für Ersatzteile und Coils. Jedes Produkt verfügt über eine ausführliche Beschreibung mit allen wichtigen Informationen über Kompatibilität, Wattbereich und Widerstandsstufe.
Probleme mit Vape Coils beheben

Vorgefertigte Coils lassen sich einfach installieren und benutzen, doch manchmal können auch Probleme bei der Verwendung auftreten. Dies sind die häufigsten Fehler und Problemlösungen:

  • Das Gerät erhitzt sich nach dem Ersetzen der Coil nicht: Für gewöhnlich ist in diesem Fall die Coil nicht richtig installiert worden. Wahrscheinlich wurde sie nicht gleichmäßig eingesetzt. Um das Problem zu lösen solltest du den Tank entleeren und die Vape Coil abschrauben. Setzte sie danach erneut ein und stelle sicher, dass sie gleichmäßig eingeschraubt ist.
  • Der Vape Juice schmeckt verbrannt nachdem die neue Coil installiert wurde – Das bedeutet wahrscheinlich, dass die Coil durch einen trockenen Hit am Vaporizer durchgebrannt ist. Sie wird zwar weiterhin funktionieren, doch der Geschmack wird sich erst bessern, wenn die Coil durch eine neue ersetzt wurde.
  • Atomizer ist nach dem Wechsel der Coil undicht: Mit hoher Wahrscheinlichkeit liegt das ebenfalls daran, dass die Vape Coil nicht ordnungsgemäß eingesetzt wurde. Schraube sie noch einmal ab, setzte sie erneut ein und achte darauf, dass sie gleichmäßig eingeschraubt ist. Falls das Gerät danach immer noch undicht ist, solltest du dich mit uns oder dem Hersteller in Verbindung setzen. 
Batterien

Früher oder später wirst du neue Batterien für deinen Vaporizer benötigen. Allerdings sind diese nicht immer universal einsetzbar. Zwar verwenden die meisten Geräte 18650er Batterien, doch teilweise gibt es auch Abweichungen in der Größe.

Welche Art von Batterien verwendet ein Vaporizer?

Es gibt heutzutage zwar eine Vielzahl an unterschiedlichen Lithiumbatterien, doch nur wenige davon können für den Betrieb eines Vaporizers verwendet werden. Wenn es also um Batterien für das Dampfgerät geht, kommen in erster Linie ICR-, IMR- und Hybrid Batterien in Frage. In den meisten Fällen empfiehlt es sich eine IMR- oder Hybrid Batterie zu benutzen, es sei dann das jeweilige Gerät verlangt explizit eine ICR Batterie zum Vapen.

Andererseits gibt es auch verschieden Größen, doch die meisten Vaporizer akzeptieren 18650 Batterien. Die 18650 Batterie gehört zu den sogenannten Li-Ion Batterien und hat eine Maße von 18 x 65 Millimetern. Sie ist etwas größer als eine herkömmliche AA Batterie und zählt zu den meistverwendeten Batterien für Vaporizer.

Wie lange hält eine Vaporizer Batterie?

Wie bei jedem Akku ist auch die Lebenszeit eine Vape Batterie begrenzt. Nach mehreren hundert Ladezyklen wird sie ihren Geist aufgeben und gewechselt werden müssen.

Das Aufladen der Batterie dauert für gewöhnlich zwischen drei und vier Stunden. Ob dazu ein spezielles Ladegerät oder einfach nur ein USB-Anschluss verwendet wird spielt keine Rolle. Allerdings hast du beim Laden des Geräts über USB die Möglichkeit während des Aufladens zu Dampfen. Externe Ladegeräte erlauben dir wiederum mehrere Vaporizer Batterien gleichzeitig aufzuladen.

Aufladbare 18650 Vape Mod Batterien können bei sorgfältigem Gebrauch sehr lange halten, doch mit der Zeit wird die Leistung immer weiter sinken. Wie schnell dies geschieht hängt vor allem davon ab wie oft du den Vaporizer benutzt und mit welcher Wattleistung du dampfst.

Ansonsten gibt es auch andere Fälle in denen eine 18650 Batterie gewechselt werden muss – z. B wenn sie äußerlich beschädigt wurde. Vape Batterien sind nicht unzerstörbar und ein äußerlicher Schaden bringt nicht nur einen Leistungsverlust mit sich, sondern kann ebenso zu gefährlichen Situationen beim Dampfen führen. Beulen, Dellen und Kratzer können die internen Eigenschaften der Batterie verändern und sollten daher sehr ernst genommen werden. Ist die Hülle der Vape Batterie beschädigt, muss die Batterie umgehend ausgetauscht werden.

Aufladegeräte für Vaporizer

Batterien müssen immer wieder aufgeladen werden und wenn du es mit dem Vapen wirklich ernst meinst, willst du natürlich ein Ladegerät, dass du immer und überall verwenden kannst. Dabei hast du die Auswahl zwischen herkömmlichen Ladegeräten, die direkt am Gerät angeschlossen werden und externen Ladegeräten mit denen sich mehrere Batterien gleichzeitig laden lassen.

Beim internen Laden befindet sich die Batterie im Vaporizer und wird mit einem Micro-USB Kabel aufgeladen. Dazu wird der Vaporizer, via Kabel, einfach mit einem USB-Gerät oder einer Netzsteckdose verbunden.

Zum externen Laden der Batterien wird ein qualitativ hochwertiges Aufladegerät benötigt. Diese gibt es sowohl mit zwei als auch mit vier Steckplätzen. Ein gutes Ladegerät wird jeden Steckplatz separat aufladen und die Art der Vape Batterie automatisch erkennen. Ebenso ist es wichtig ein Ladegerät auszuwählen, dass deine Batterie mit der passenden Ladeleistung versorgt. Fortgeschrittene Geräte verfügen allerdings über eine Anzeige, an der du den Ladestrom ablesen kannst.

Dabben.de – dein Ansprechpartner für Ersatzteile & Coils

Das Team von dabben.de ist stets darum bemüht hochwertige Artikel zum besten Preis anzubieten und das gilt natürlich auch für Coils und andere Vaporizer-Ersatzteile. Wenn du also auf der Suche nach zusätzlichem Zubehör für deine Vaporizer sein solltest, wirst du in unseren Online-Shop definitiv fündig.

Falls mehr über Vaporizer, Wax Pens u. ä erfahren möchtest, findest du auf unserer Webseite ausführliche Informationen zu allen Kategorien und Produkten.