Der Standard, wenn es um die Filtration von Extrakten geht

Das in Colorado ansässige Unternehmen Mean Skreenz verkauft neben seinen extrem kunstvoll hergestellten Öl Bongs die sogenannten Skreenz-Filter, welche eigens dafür hergestellt wurden, um sie am Ende einer Extraktionsvorrichtung zu platzieren. Mit Materialien von Mean Skreenz sind äußerst robust und halten sämtlichen Chemikalien und Lösungsmitteln stand. Aber auch Einflüsse durch starke Hitze oder Kälte machen den Materialien von Mean Skreenz nichts aus.

Die aus Polyester hergestellten Filter verfügen über stabile physikalische Eigenschaften und Dehnen sich bei hoher Belastung nur zu einem äußert geringen Teil, was sie für das Filtern von Extrakten verschiedenster Art sehr geeignet macht.

Mean Skreenz selbst behauptet von seinen Filtern sie seien ein Leben lang haltbar, wenn der Nutzer sachgemäß damit umgeht und die Filter einer regelmäßigen Pflege unterzieht.

Warum Mean Skreenz Filter?

Natürlich kann man auch etwas anderes zum Filtern verwenden. Nur ist es beispielsweise bei Kaffeefiltern so, dass sie schnell reisen und Pflanzenmaterial an die Extrakte abgeben, wobei Käsetücher oder Stahlsiebe zu viele Reststoffe ansammeln, welche letztendlich zum Ölverlust führen.